5 comments

  1. Clinton

    I hope you enjoyed the clear skies last night. Falera was good as well I live in Zurich but last night I made the journey to Falera for some dark skies. My equipment is pretty basic so only able to photograph ring Nebula and dumbell Nebula. I love your photos they really keep me going in this hobby. New to Switzerland and people are pretty introverted here so this hobby helps me as an auslander,

    • star-watcher

      Yes, finally clear sky here. Also good forecast for the next few days. I only drive to mountains if next day is off 😉 Falera must be a good place. Any photos online? What equipment do you use?
      Ah, and welcome to Switzerland! CS

  2. Jan Schubert

    Hey Karol. Mal wieder ein tolles Foto. Hast Du bei den Aufnahmen mal über einen H-Alpha Filter nachgedacht? Ich finde das Thema spannend, das ja viele Objekte davon profitieren würden. Allerdings hätte ich Bauchschmerzen bezüglich des Händlings: Bei meinen letzten Objekten hatte ich nicht mal ein Stern im Lifeview, somit ist das Ausrichten, oder allgemein die Orientierung recht schwer. Bei einem Schmalbandfilter wird die Sache nicht einfacher, das wäre bei mir: mehr Belichtungszeit je Foto zum orientieren, aber reizvoll ist das Thema schon… 😀
    Wie ist Deine Meinung dazu?
    Gruß Jan

    • star-watcher

      Danke Jan. Ich habe schon darüber nachgedacht. Es ist definitiv spannend! Aber ich habe mir das aufgeschoben, bis ich mal eine “richtige” Montierung mit Teleskop habe. Mit “richtig” meine ich RA und DEC Motor mit GoTo. Dann erübrigt sich auch die Suche nach den Objekten.
      Du sagst es… manche Objekte sind wirklich schwierig zu finden ohne GoTo… da lob ich mir die Pleiaden 😉 Oder auch hier der Pacman. Der Stern Shedar (mag 2.2) aus Cassiopeia ist direkt daneben. Und da ich schon vorher wusste, dass ich den Pacman drizzlen werde, konnte ich Shedar mit im Bild lassen, da ich das Bild eh zugeschnitten habe wegen der hohen Auflösung. Und Sternbild-Sterne sind einfach zu finden und fantastisch zum “Bahtinov”-fokussieren 🙂
      Ich darf’s fast nicht sagen… ich habe schon vor Monaten angefangen, den Objekten je nach Auffind-Schwierigkeitsgrad Noten von 1-10 zu vergeben 🙂 Andromeda, Pleiaden, Orion, selbst M57 mit den 2 hellen Sternen links und rechts, sehr einfach zu finden. Der Elephant Trunk, Iris Nebel oder die IC342 Galaxie dagegen sind schwierige Objekte… So weiss ich immerhin schon vor dem Shooting was mich erwartet 😉
      CS, Karol

  3. Clinton

    Yes Ferla was beautiful I hadn’t seen the night sky filled with so many stars in years. I am just getting into astrophotography so of course I bought all the wrong equipment first. I have a celestron se6 great for visual not ideal for AP but I am having so much fun getting dots on the back of the camera. I have a Canon 7d mark ii on loan from a friend. Switzerland is great it’s not Hawaii but I am loving it. Making a astrobin acct first of the year. After I settle on my imaging set up. It was really cool to see that the equipment in Ferla was guided by the Mgen II so I was able to ask them the question I was originally gonna ask you lol that’s life huh. Thanks for the warm welcome and CS

Leave a Reply

*

%d bloggers like this: