Oct 15

B 22 Taurus Dark Cloud (4′)

The weather is still good 🙂 Again B22 Taurus dark cloud nebula. This time 240s exposure instead of 120s. Much better result than my first image.

Details

Now I have more than 5 hours lights.

Combined image from 2 sessions (46 x 240s + 74 x 120s = 332minutes)

Session 2 image (46 x 240s, 184min):

Session 1 image (74 x 120s, 148min):

6 comments

  1. Jan Schubert

    Glückwunsch zu deinem Bild, mal was anderes! Hast Du die 240 Sekunden Belichtungszeit mit Deiner “alten” SA geschafft, oder hast Du dich inzwischen erneuert?

    • star-watcher

      Danke schön. Erstaunlicherweise ja, habe das mit meiner alten SA geschafft. B22 bringt mein Equipment aber definitiv an sein Limit. 300s oder mehr wären für diese Dunkelwolken aber viel besser…

  2. Jan Schubert

    Am Limit, weil Du versuchst “dunkel” zu fotografieren! 😀
    Ich hab ,sofern Du es noch nicht kennst, noch ein super Tutorial für Dich: http://www.werbeagentur.org/oldwexi/PixInsight/PixInsight.html – Howto_enhance_nebuala_without_pushing_stars- Vielleicht kannst Du damit den Nebel noch einwenig aufpeppen.
    CS Jan

    • star-watcher

      Ich meinte am Limit, weil ich mit “RA-motor only” nicht mehr viel höher mit der Belichtungszeit gehen kann, was aber bei diesem Dunkelnebel nötig wäre…
      Danke!!! Sehr interessantes Video. Da werde ich wohl wirklich noch was rausholen können. CS, Karol

    • Jan Schubert

      So war das auch gemeint, viel Signal ist das wirklich nicht,aber 240 Sec ist ja nicht so schlecht. Es ist bestimmt interessant zu sehen, wenn bei dem Bild noch ein paar Stunden dazu kommen.

    • star-watcher

      Evtl. kann ich 300s versuchen… mal schauen. Hab mal einen ersten Versuch gemacht nach Anleitung von Deinem vorgeschlagenen Video gemacht… muss aber noch ein wenig üben 😉 Das Resultat sah noch nicht so toll aus…

Leave a Reply

*

%d bloggers like this: